Einstellen des Unterbrecherkontaktes

Bevor Sie die Zündung einstellen können, ist es wichtig, dass der Unterbrecherkontakt richtig eingestellt wurde .

Teile, Zubehör und Werkzeug unter

http://shop.beinschild.de

Unterbrecher

  1. entfernen Sie den Gummistöpsel
  2. Drehen Sie das Polrad nun so, dass die Öffnung ca. auf 1.00 Uhr steht
  3. Prüfen Sie mit einer Fühlerlehre ob der Abstand der beiden Pole des Unterbrechers 0.35mm bis 0.45 mm beträögt
  4. Ist dieser zu klein oder zu groß, öffnen Sie die Kreuzschraube ca. 1 Umdrehung .
  5. Stecken Sie die 0.4mm Fühlerlehre zwischen die beiden Kontakte so, dass beide Kontakte leicht an der Lehre anliegen.
  6. Schrauben Sie mit(!!) eingesteckter Lehre die Kreuzschraube wieder fest.

Einstellen der Zündung

Je nach Zylinder muss die Zündung auf einen bestimmten Winkel vor dem oberen Totopunkt (OT) eingestellt. werden.

Ermitteln des OT

  1. Schrauben Sie einen Kolbenstopper in das Kerzengewinde ein.
  2. Ermitteln Sie nun den OT indem Sie das Polrad einmal bis zum Anschlag gegen den Uhrzeigersinn drehen, markieren Sie nun eine Stelle am Polrad und exakt die gleiche Stelle am Gehäuse.
  3. Drehen Sie nun das Polrad mit dem Uhrzeigersinn bis zum Anschlag und markieren Sie diese Stelle am Gehäuse.
  4. Die Mitte der beiden Markierungen am Gehäuse ist der OT.
  5. Übertragen Sie den OT auf das Polrad indem Sie das Polrad bis zum einem Anschlag drehen

Ausmessen des Zündwinkels

z.B.19˚ v.OT