Zylinderwechsel am Fahrzeug

auch wenn jetzt Vertragswerkstätten meckern ... es geht tatsächlich in 30 Minuten ... also keine 5 AW zu 350,-€...

in diesem Fall ... Abrüstung von 150ccm auf 125ccm ....

 

Zylinderausbau

  1. Entfernen Sie die Lüfterradabdeckung und die Zylinderhaube

  2. Lösen Sie die Auspuffschrauben und drücken Sie den Krümmer nach unten vom Zylinder weg.

  3. Öffnen Sie die 4 Zylinder-kopfschrauben (SW11)

  4. Nehmen Sie den Zylinderkopf ab

  5. Kontern Sie mit zwei Mutter die Stehbolzen und drehen Sie diese heraus.

  6. Drehen Sie nun den Zylinder zu Ihnen und ziehen Sie den Zylinder vorsichtig ab.

  7. Entfernen Sie den Sicherungsklipp an der Vorderseite des Kolbens.

  8. Erwärmen Sie den Kolben mit einem Heißluftfön

  9. Drücken Sie den Kolbenbolzen von hinten nach vorn heraus .

  10. Nehmen Sie den Kolben ab.

    Reinigen Sie nun die Dichtfläche / Zylindersitz am Gehäuse. Es dürfen keine Dichtungsreste vorhanden sein !!!

     

     

    Zylindereinbau

     

     

     

    1. Setzen Sie den Sicherungsklipp des Kolbenbolzens der Kolbenrückseite ein.
    2. Erwärmen Sie den Kolben mit einem Heißluftfön .Dann geht der Bolzen leichter rein !!!
    3. Montieren Sie den Kolben ( Pfeil muss zum Auslass zeigen !!) indem Sie den Kolben erwärmen und den Kolbenbolzen langsam eindrücken.
    4. Setzen Sie den zweiten Sicherungsklipp ein.
    5. Reinigen Sie nun den Zylinder innen gründlich mit z.B. Bremsenreiniger, damit keine Bearbeitungsrückstände mehr vorhanden sind.
    6. Ölen Sie den Zylinder leicht innen ein, das hilft beim Aufschieben.
    7. Setzen Sie nun eine neue Fußdichtung* auf .Achten Sie hierbei auf die genau Lage !!
    8. Drehen Sie die Kolbenringe des Kolben so, dass diese exakt mit den Pin übereinstimmen.
    9. Schieben Sie nun vorsichtig den Zylinder auf. Sollte etwas hacken, keine Gewalt anwenden, sondern nochmals die Lager der Kolbenringe/Pins prüfen !!!
    10. Schrauben Sie nun die Stehbolzen wieder ein und ziehen Sie diese "handfest" an, keinesfalls die Gewinde im Gehäuse überdrehen !
    11. Reinigen Sie nun penibel die Dichtfläche am Zylinder und am Zylinderkopf.
    12. Setzten Sie den Zylinderkopf auf.
    13. Ziehen Sie die Kopfschrauben über Kreuz fest.( 90Nm)
    14. Schieben Sie wieder den Krümmer auf den Auslass und ziehen Sie die Auslassschraube fest.
    15. Montieren Sie den Abstandshalter der Zylinderhaube.
    16. Montieren Sie Zylinderhaube und Lüfterradabdeckung

     

     

     

    * Reiniger, Dichtungen, Stehbolzen ect. gibt es bei uns im Shop